Mittelschule Waging am See

Die wohnortnahe Alternative mit mittlerem Bildungsabschluss

Eine Weihnachtsgeschichte – Kindermusical nach Charles Dickens

 

Am 4.12.2019 fuhren die 5. Und 6. Klassen der Mittelschule Waging mit ihren Klassenlehrern Frau Fietz, Frau Fesl, Frau Scheller und Frau Schünzel nach Salzburg ins Schauspielhaus. Dieses Jahr wurde die Weihnachtsgeschichte als Musical nach Charles Dickens aufgeführt.Weihnachten? Humbug! Geld ausgeben eine unmögliche Angewohnheit. Der Geizkragen Scoorge erlebt an Heilig Abend eine ungewöhnliche Reise durch die Zeit und erinnert sich am Ende was an dem Fest der Liebe wirklich wichtig ist.Einmal Theaterluft schnuppern, die Schauspieler haut nah erleben und die Darstellung auf der Bühne zu bewundern ist eine faszinierende Erfahrung in der heutigen „Streaming“ – Zeit.Die Schüler waren begeistert, hatten eine gute Zeit und zeigten dies den Schauspielern durch ihren großen Applaus!

Schokolade oder Zitrone?


„Schokolade oder Zitrone“ - das war in der Woche nach Allerheiligen die Frage für viele Autofahrer in Waging.
Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Mittelschule Waging schauten ganz genau, ob Tempo 30 vor der Schule auch wirklich eingehalten wurde.
Zusammen mit Polizeihauptmeisterin Monika Breitenlohner und Polizeihauptkommissar Jörg Tiedke, beide Polizeiinspektion Laufen, führten die Kinder eine Tempomessung durch.
Nach der Geschwindigkeitsmessung wurden alle kontrollierten Autofahrer angehalten und mit ihrer tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit konfrontiert. Bei 30 km/h oder weniger bekamen die Fahrerinnen und Fahrer Schokolade überreicht.
Wer schneller war, erhielt eine Zitrone mit der Bitte, das Tempolimit künftig zu beachten.
Die meisten „eiligen“ Fahrerinnen und Fahrer hatten es übrigens gar nicht wirklich eilig: Es ist eher eine gewisse Gedankenlosigkeit, mit der man altgewohnte Strecken fährt.
Den Schülerinnen und Schülern hat die Aktion viel Spaß gemacht. Von den Verkehrsteilnehmern erhielt die Aktion durchwegs nur Lob und positive Resonanz.

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
5
6
7
8
14
15
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31